E-Piano Test: Die besten Digitalpianos

E-Piano Workshop: Einfacher Klavier lernen

Die aktuellsten Artikel im E-PIANO TEST-Magazin

E-Piano Test 2024 – Unsere Top 10 Einsteiger-Pianos

In dieser Top 10-Liste fassen wir die besten E-Pianos für Anfänger zusammen, die wir aktuell auf E-PIANO TEST getestet haben.

Außerdem berücksichtigen wir in diesem E-Piano Test auch einige Modelle, die bereits im letzten Jahr sehr erfolgreich waren und in ihrer Klasse immer noch Testsieger sind.

Hier ist unsere Top 10 für Anfänger-Pianos:

Yamaha P-145

Yamaha P-145

Das Yamaha P-145 ist das beste E-Piano für alle, die Klavier lernen wollen. Unser Testsieger für Einsteiger bietet zwei gut klingende Pianosounds, acht weitere Instrumente und eine Hammertastatur, die einem richtigen Klavier sehr gut nachempfunden ist.

Mit dem eingebauten USB Audio/MIDI-Anschluss ist es auch hervorragend für Online-Klavierunterricht oder Musikproduktionen geeignet. Unsere Empfehlung für alle Anfänger! Hier den Testbericht zum Yamaha P-145 lesen.

Roland FP-30X

Roland FP-30X

Das Roland FP-30X ist eine Empfehlung für alle Einsteiger, die gleich mit einem sehr gut ausgestatteten Digitalpiano anfangen wollen.Es überzeugt mit einem satten Flügelklang, 11 weiteren Pianos und 44 weiteren gut klingenden Instrumenten.

Hervorragend ist auch die Hammertastatur mit Ivory Touch und die Ausstattung mit Bluetooth Audio / MIDI! Für alle die auf Top-Ausstattung setzen! Hier den Testbericht zum Roland FP-30X lesen.

Casio CDP-S110

Casio CDP-S110

Das Casio CDP-S110 ist besonders schlank und leicht zu transportieren. Unser Preis-Leistungs-Sieger punktet mit der neu entwickelten Tastatur, einem realistischen Spielgefühl und brillanten Piano-Sounds.

Die dazugehörige Klavier-App Casio Music Space sorgt für einfache Bedienung übers Smartphone und bietet vielseitige Lernmöglichkeiten. Viel Piano für kleines Geld! Hier den Testbericht zum Casio CDP-S110 lesen.

Yamaha P-225

Yamaha P-225

Das Yamaha P-225 wurde im letzten Jahr neu vorgestellt und zählt nicht umsonst gleich zu Yamahas Bestsellern. Bei diesem Piano gefällt uns zuallererst der volle Klang des CFX-Konzertflügels mit seinen brillanten Höhen und ausgeprägten Bässen.

Auch die weitere Ausstattung mit zusätzlichen Sounds, Bluetooth Audio und Smart Pianist-App überzeugte uns im Test. Mit passendem Ständer und Pedaleinheit auch ein exzellentes Piano für Zuhause! Hier den Testbericht zum Yamaha P-225 lesen.

Kawai ES-120

Kawai ES-120

Das Kawai ES-120 ist ein ideal für alle Anfänger, die ein E-Piano für zuhause und Live-Gigs suchen. Es ist kompakt und leicht und kombiniert eine hochwertige Tastatur mit exzellenten Piano-Sounds und komfortabler Bedienung über App.

Hier gefallen vor allem die akustischen Pianos mit ihrem brillanten Klang über den gesamten Tonumfang. Erstklassig auch für den Einsatz im Home Studio! Hier den vollständigen Testbericht zum Kawai ES-120 lesen.

Casio PX-S3100

Casio PX-S3100

Das Casio PX-S3100 bietet eine herausragende Ausstattung mit 700 Sounds und 200 modernen Rhythmus-Grooves. Für jede Art von Musik sind passende Klänge integriert, die sich flexibel und vielseitig einsetzen lassen.

Es ist die beste Wahl für ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene, die sich über die breite Klangauswahl und die avancierten Features einer Arranger-Workstation freuen. Hier den Testbericht zum Casio PX-S3100 lesen.

Yamaha YDP-145

Yamaha YDP-145

Das Yamaha Arius YDP-145 ist Yamahas beliebtestes Digital Piano fürs Wohnzimmer. Ausgestattet ist es mit allen wichtigen grundlegenden Funktionen eines modernen Digitalpianos, insbesondere drei Pedalen und einem ausgereiften Lautsprechersystem.

Die gewichtete Hammermechanik spielt sich im Test nuancenreich und der volle Klang des CFX-Konzertflügels gefällt mit seinen brillanten Höhen und ausgeprägten Bässen. Ein E-Piano für die ganze Familie! Hier den Testbericht zum Yamaha YDP-145 lesen.

Kawai KDP-120