Stage Piano

Ein Stage Piano ist kompakt, leicht und transportabel. Zum Spielen wird es einfach auf einen Keyboardständer oder einen Tisch gelegt. Dadurch ist es sehr flexibel einsetzbar. Vorteilhaft sind Stage Pianos aber auch wegen ihrem Preis: Denn sie sind wesentlich preiswerter als vergleichbare Home Pianos mit ähnlicher Ausstattung.

Entdecke hier die beliebtesten Portable Pianos und Compact Digital Pianos in ausführlichen Tests.

Stage Pianos im Test

Die wichtigsten Fragen zu Stage Pianos

Was ist ein Stage Piano?

Ein Stage Piano ist ein kompaktes und leichtes Digitalpiano und wird manchmal auch als Compact Digital Piano oder Portable Piano bezeichnet. Meistens ist es mit der vollen Klaviatur von 88 Tasten ausgestattet. Zum Spielen wird es auf einen Keyboardständer oder einen Tisch gelegt und die Pedale werden zusätzlich an das Instrument angesteckt.

Mit einem Gewicht von etwa 10 Kilogramm kann ein Stage Piano einfach transportiert werden. Dafür gibt es spezielle Taschen, sogenannten Gigbags, die das Instrument beim Transport schützen. Wenn du also dein E-Piano zum Üben zu Hause einsetzen möchtest, aber es gelegentlich auch für Auftritte oder den Proberaum brauchst, ist ein Stage Piano die perfekte Wahl für dich.

Welches sind die wichtigsten Stage Piano-Marken?

Die besten Hersteller von Stage Pianos, die seit vielen Jahren zuverlässige Instrumente von hoher Qualität bauen, sind diese:

Diesen Marken solltest du unbedingt den Vorzug geben, wenn du nicht schon sehr schnell von deinem Stage Piano enttäuscht sein möchtest.

Wie testen wir Stage Pianos?

Jedes von uns getestete Piano wird in diesen fünf Kategorien bewertet:

  • Klang: Ein E-Piano sollte möglichst so klingen wie ein richtiges Klavier. Hier bewerten wir, wie realistisch das ausgewählte Stage Piano klingt, einschließlich wichtiger Klangdetails wie Obertönen, Resonanzen und dem Nachklang.
  • Spielgefühl: Ein gutes Spielgefühl ist entscheidend, um sich beim Spielen wohlzufühlen. In die Wertung fließt hier ein, wie gleichmäßig und differenziert sich die Tasten anschlagen lassen.
  • Bedienung: Eine einfache Bedienung beginnt mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche. Wir bewerten, wie übersichtlich die Schalter und Bedienelemente angeordnet sind und ob sich das Instrument intuitiv über eine Piano-App bedienen lässt.
  • Funktionsumfang: Wir prüfen, welche Anschlüsse das Piano bietet und ob Aufnahme- und Begleitfunktionen das Üben und Spielen von Musikstücken unterstützen.
  • Preis/Leistungs-Verhältnis: Wie gut ist das ausgewählte Stage Piano im Vergleich zu ähnlichen Modellen anderer Hersteller? Hier beurteilen wir, ob das E-Piano ein lohnender Kauf ist.